• Schnelles analytisches Denken und Handeln mit dem Ziel der Anspruchsdurchsetzung

Aktuelles

  • 30. März 2020
    Bußgeldverfahren / Straßenverkehrsrecht
     
    Messverfahren ESO 3.0 Einsicht in (gesamten) Messfilm AG Schleiden Beschluss vom 12. März 2020, Az.: 13 OWi 18/20 AG-Schleiden-v.-12032020-13-OWi-18_20_Herunterladen In einem Bußgeldverfahren wegen eines (vermeintlichen Geschwindigkeitsvertoßes hat das Amtsgericht Schleiden entschieden, dass der Verteidigung des Betroffenen Einsicht zu gewähren ist in den gesamten Messfilm, damit sie in der Lage ist, den Messvorgang sachgerecht überprüfen zu können. Denn richtiger Weise stellt ...
  •  
  • 23. Februar 2020
    Rückforderung von Anwaltshonorar
     
    Voraussetzungen & Beweislast für die Rückforderung von Anwaltshonorar Landgericht Düsseldorf, Urteil vom 02. Oktober 2015, 22 S 66/15 LG-Düsseldorf-22-S-66_15-1Herunterladen Verlangt der (ehemalige) Mandant von seinem Rechtsanwalt die Rückzahlung von Anwaltshonorar, dann muss er grundsätzlich darlegen und im Bestreitensfall beweisen, dass die Honorarforderung nicht besteht. Grundsätzlich wird dem Rückzahlungsbegehren die Behauptung des Rechtsanwalts entgegenstehen, dass ein wirksamer Anwaltsvertrag zustande ...
  •  
  • 22. Februar 2020
    Anwaltshaftung / Anwaltsregress
     
    außergerichtlicher Vergleich Vergleich-außergerichtlich-AnwaltshaftungHerunterladen In einer Anwaltshaftungsangelegenheit konnten wir durch außergerichtliche Verhandlungen mit dem Gegner einen langwierigen und kostenträchtigen Rechtsstreit vermeiden und einen Betrag in Höhe von annhähernd 140.000,00 EUR für unseren Mandanten zzgl. Anwaltskosten realisieren. Tobias-Marc Rößler, LL.M., M.A. Rechtsanwalt / Partner
  •  
  • 22. Februar 2020
    Bußgeldverfahren / Straßenverkehrsrecht
     
    OLG Karlsruhe 3 Rb 32 Ss 983/19 vom 13. Januar 2020 Beschluss-OLG-KarlsruheHerunterladen Abstandsverstoß “Das Gericht muss zur Sache verhandeln, auch wenn der Betroffene nicht erscheint und er von seiner Verpflichtung zum Erscheinen in der Hauptverhandlung entbunden war.” Es stellt grundsätzlich einen Verstoß gegen den Anspruch des Betroffenen auf rechtliches Gehör dar, wenn der Einspruch des Betroffenen gegen den Bußgeldbescheid ...
  •  

Kommentare sind geschlossen.